Nils Holst

Nils Holst -
Der Redaktionsleiter der Satireshow

 

Nils Holst wurde 1971 in Hamburg geboren.

Nach der Schule machte er erste Fernseherfahrungen im Ausstattungsteam der Sesamstraße und ist der einzige im Satireshow-Team, der Samson und Tiffi noch persönlich kennengelernt hat. Er hat er ein Designstudium in Eindhoven erfolgreich abgebrochen, was eigentlich hier nichts zur Sache tut, aber Abbrecher sind im Fernsehen Gold wert, kommen meistens groß raus, und so wagte es Niels Holst nach Jahren hinter den Kulissen diverser TV-Produktionen (er hat für zahlreiche TV-Shows Konzepte entwickelt und als Autor lustige und weniger lustige Gags verfasst) auf die Bühne und vor die Kamera.

Als Schauspieler ist Nils Friedrich Holst Teil des Extra 3 Ensembles und in diversen TV-Produktionen zu sehen. Er moderiert für das NDR-Fernsehen „Die Probe“ und ist Teil von „Ganz schön dreist“. Ebenfalls für den NDR entwickelte er mit einem Partner als Autor und Ensemblemitglied das mit dem Deutschen Comedypreis ausgezeichnete Humorformat „Krude-TV“.

Nils Holst ist für ein Warmup der besonderen Güte bekannt, er beherrscht alle Tricks der Manipulation des Publikums, ohne ihn wäre so manche Show im Deutschen Fernsehen schon baden gegangen und diverse Moderatoren hätten sehnsüchtig auf Applaus gewartet. Hier fiel er Florian Schroeder auf, der ihn kurzerhand als seinen Redaktionsleiter für die Satireshow verpflichtete.